Anmeldephase eröffnet

Neuer Apolan-Termin für Niederösterreich

Bei Apoplan wird ein Apothekengeschäft über einen Wirtschaftszeitraum von 4 Jahren simuliert. Die wesentlichen Funktionen dieses Betriebes werden dargestellt. Die Teilnehmer übernehmen die Rolle der Leitung einer Apotheke. Strategische Planung und gezielte Unternehmenssteuerung werden anhand der einzelnen Spielphasen bewertet und der daraus erzielte Unternehmenserfolg ermittelt. Apoplan vermittelt damit das Verständnis für die Vielfalt der unternehmerischen Aufgabenbereiche.

In einer Marktsituation mit maximal sieben Marktbegleitern entscheiden die Apothekerinnen und Apotheker über ihre generellen Geschäftsziele, sowie über Einkaufs-, Logistik- und Marketingstrategien. Sie schaffen Absatz-, Kapazitäts- und Finanzpläne zur Durchsetzung dieser Ziele. Der Markt - sowohl der Einkaufs- als auch der Verkaufsmarkt - ist dynamisch, so dass die Pläne regelmäßig überarbeitet werden müssen. Dabei gibt es drei unterschiedliche Ausgangssituationen:

  • Kauf einer Apotheke
  • Neukonzession
  • Pacht (selten)


In folgenden Bereichen sind laufend Entscheidungen zu fällen: 

  • Strategische Ausrichtung
  • Entscheidungen über Absatz- und Umsatzpläne
  • Warenwirtschaft und Lagerhaltung
  • Kapazitätsauslastung sowie Kauf oder Miete von Kapazitäten
  • Fixkostenmanagement
  • langfristige oder kurzfristige Finanzierung von Investition
  • Sortimentsentscheidungen
  • Marketingplaung
  • zeitliche Investitionen
  • Soll-Ist-Vergleich und daraus abzuleitende Maßnahmen für Strategie und Taktik.


Das Unternehmen finanziert sich über kurz- und mittelfristige Darlehen und über Lieferantenkredite.

Während des Spiels werden die Ergebnisse der einzelnen Firmen veröffentlicht - insbesondere Bilanz-, Umsatz- und Erfolgskennzahlen - und ermöglichen dadurch einen Betriebsvergleich. Nach bestimmten Jahresabschlüssen und am Ende präsentieren die Apotheken-Teams ihren Geschäftsbericht.



Termin und Ort:
Freitag, 28. bis Sonntag, 30. September 2018

Anreise: Freitag bis 18:00 Uhr, Abreise: Sonntag, ca. 14:00 Uhr
RelaxResort Kothmühle, Kothmühle 1, 3364 Neuhofen an der Ybbs
Tel.: 07475/521 12-777
www.kothmuehle.at


Einen detaillierten Spielablauf erhalten Sie mit Ihrer Anmeldebestätigung.

Teilnahmegebühr: EUR 650,--/Teilnehmer (exkl. Ust)

Wir danken der Österreichischen Ärzte- und Apotheker Bank AG für die Kostenübernahme von  EUR 150,--/Teilnehmer.

Inkludierte Leistungen: 2 Übernachtungen im Einzelzimmer, Bewirtung während der gesamten Seminardauer (exkl. Getränke), Vortragsunterlagen.

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen
Maximalteilnehmerzahl: 20 Personen
Spielbetreuung durch 2 Herba MitarbeiterInnen.


Anmeldung Bitte bis 31. Juli 2018 an Martina Fritz, martina.fritz@herba-chemosan.at